La Spezia liegt innerhalb seines tiefen und buchtenreichen Golfs, der „Golf der Poeten“ genannt wurde, weil wichtige Künstler und Literaten dort verweilten. Jahrhundertelang blieb es eine Stadt  bescheidener Dimensionen und erlebte erst in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts durch den Bau des Marinearsenals ein bedeutendes Wachstum der Bevölkerung und eine relevante  städtebauliche Entwicklung.

Das in den letzten Jahrzehnten entstandene Museumsnetz (das Museum für antike, mittelalterliche und moderne Kunst „Amedeo Lia“, das Kastell San Giorgio, Sitz des archäologischen Museums „Formentini“, das Siegelmuseum, das Ethnographische Museum „Podenzana“, sowie das Zentrum für moderne und zeitgenössische Kunst CAMeC), außerdem das Technische Schifffahrtsmuseum innerhalb des Marinearsenals, haben die städtische Identität bereichert und verändert.

Die Schönheit der Umgebung, wobei Portovenere und Lerici auf den gegenüberliegenden Ufern des Golfs hervorragen, wie auch die Stadt Sarzana, eine ganze Reihe kleinerer Altstädte, ein Binnenland voller Naturschönheiten, zusammen mit der touristisch-kulturellen Neigung dieser Stadt, machen La Spezia und Provinz zum idealen Reiseziel.


Joomla SEF URLs by Artio

Calendario

Agosto 2017
D L M M G V S
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31